Aktuelles

Die aktuellen Nachrichten rund um den BDKJ in Hessen

  • Tuesday, 23. October 2012
    DV Tagung
    Susanne Rathgeber wurde nach sechs Jahren BDKJ Diözesanvorsitzende offiziell verabschiedet.

    Vom 19.-20. Oktober fand in Karlsheim Kirchähr die alljährliche Diözesanversammlung des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) statt. Viele Delegierte aus den Jugendverbänden waren angereist, um an diesem Wochenende ein Jahr BDKJ Revue passieren zu lassen. Besondere Highlights des Rechenschaftsberichts waren die zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen des BDKJ. So war der BDKJ u. a. erstmals Mitveranstalter des Diözesanen Jugendtags, im Sommer gab es das Musikprojekt „Limburg meets Ndola beats“. Im Ausland war der BDKJ ebenfalls durch einen Bildungsurlaub in New York und eine Delegationsreise in das Partnerbistum Kumbo/Kamerun vertreten.

  • Friday, 01. June 2012
    Rechtsextremismus
    BDKJ und DGB-Jugend fordern weiter finanzielle Mittel zur Präventionsarbeit

    „Ein halbes Jahr nach Bekanntwerden des NSU-Mordes in Kassel fallen CDU und FDP nur ein Weiter-So ein", kritisiert Holger Kindler, Jugendsekretär des DGB Hessen-Thüringen, den Beschluss des Hessischen Landtags von Mittwoch dieser Woche. Die Regierungsfraktionen hielten es noch nicht einmal für notwendig im Parlament darüber zu debattieren. In ihrem Antrag hätten sie bewiesen, dass ihnen außer Strafverfolgung keine Konzepte im Kampf gegen Rechts bekannt sind.

  • Tuesday, 22. May 2012
    Jugendring sieht in Aktionsplan des Landes Bestätigung des Bundeskinderschutzgesetzes und eigener Präventionsmaßnahmen

    Der Hessische Jugendring begrüßt das Anliegen des Aktionsplans zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Gewalt in Institutionen der Hessischen Landesregierung grundsätzlich. Viele der empfohlenen Maßnahmen orientieren sich an der Präventionspraxis in den Jugendverbänden und an den Regelungen des Bundeskinderschutzgesetzes. Gleichzeitig weist die Vorsitzende des Hessischen Jugendrings, Bianka Mohr, darauf hin, dass es entscheidend ist, die Umsetzung des Plans gemeinsam mit den Institutionen anzugehen.

  • Wednesday, 11. April 2012
    orang utan
    Mit einer neuen Kampagne will der BDKJ Kirche, Politik und Jugendliche zu einem besseren Einkauf bewegen. Ein Beispiel: lokale Limo statt Coca-Cola.

    Köln. Mit einer neuen Kampagne will der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Kirche, Politik und Jugendliche zu nachhaltigem Einkaufsverhalten motivieren. Die Webseite www.kritischer-konsum.de liefert Aktionsideen und Argumente, wie Jugendliche Schulen, Mensen, Pfarrgemeinden, Bildungshäuser oder das Bürgermeisteramt überzeugen können. Darüber hinaus gibt es Alltags-Tipps fürs Klamotten-Shoppen oder für den täglichen Gang durch den Supermarkt.

  • Thursday, 29. March 2012
    Fachtag zur u18 Sinus-Jugendstudie am 31. März 2012

    BDKJ und Misereor bringen eine neue Sinus-Jugendstudie heraus. Die Ergebnisse scheinen nicht weniger spannend zu sein, als vor vier Jahren. Zumal mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, der Bundeszentale für politische Bildung, der Bischöflichen Medienstiftung der Diözese Rottenburg-Stuttgart und dem Südwestrundfunk weitere Herausgeber an der Studie mitgewirkt haben und ihre Fragestellungen eingebracht haben.

<< Vorherige | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 | Nächste >>

Jugendarbeit im BDKJ

Rund 30.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Hessen engagieren sich ehrenamtlich in der katholischen Jugendarbeit. Die unterschiedlichen Jugendverbände und Gruppen gestalten ihre Arbeit selbstbestimmt, demokratisch und am Evangelium Jesu Christi orientiert.

Zum BDKJ Hessen gehören die Diözesanverbände Fulda, Limburg und Mainz.